Die ersten 2019er Inflatable (ISUP) Boards mit 14' sind zum testen da! 

Und wir waren beim auspacken und beim Aufpumpen schon sehr gespannt!

 

Testmaterial:

- SIC Air Glide "Bullet14x28,5" 

- Light  "MFT Tourer ICT Carbon-DV 14x28,5"

- Naish Air "Maliko 14x27" 

- Naish Air "Glide14x30"

 

Testperson:  Mike 185cm/83kg

Bedingungen: Relativ Flach bis choppy up and downwind

Alle Boards wurden bis 18psi auf gepumpt!                                                                                           17.10.2019

SIC Air Glide "Bullet14x28,5" 2019

VK Preis 1299,-  wurde um 150,- günstiger im Vergleich zu 2018 und fast noch besser ;) 

Fusion Technology, aufpumpbar von 15-20psi

Lieferumfang: Board, SUPer robuste bag mit rollen und genug Platz, Pumpe, Repairkit und seit 2016 mit Coil Leash!

 

Was soll ich sagen um Glaubhaft zu bleiben... am Besten einfach selber testen! 

Wenn ich auf einem ISUP das Gefühl habe ich möchte immer weiter paddeln dann ist das ein Gutes Zeichen! 

Shape finde ich mit der etwas spitzeren Nose wieder etwas flotter bei normalen SUP Bedingungen. Der breitere Nose Shape vom 2017 und 2018er Modell funkt wahrsl. besser bei Downwind Conditions - muss ich noch testen mit dem 2019er! 

Ansonsten... Optik und Verarbeitung ist Top! Gewicht mit 12,3kg auch sehr gut, wenn man bedenkt das es auch noch Robust und Steif sein soll! Apropo Steif … die Air Glide pumpt man einfach auf und sind SUPer Steif und gehören zu den Steifesten ohne irgendwelche Hilfsversteifungsmittel - und das finde ich absolut Klasse und auch verwunderlich wenn man sieht was teilweise andere für Stringer, Latten etc. verbaut haben! Aber das hat SIC wohl ein gutes Material Rezept dafür! 

Stabilität - ich finde es völlig ok bis sehr gut! Shape finde ich für das Allround/Race/Downwind board Perfekt! Liegt perfekt im Wasser, ob bei Rudy mit 107kg und bei mir mit 83kg! Und was auch bei allen Boards auffiel das man optisch keine Durchbiegung mehr sieht - eigentlich bei allen 4 Testboards! Das kennt man auch ganz anders!  

Genial ist auch das es einfach locker lässig ohne viel Kraftaufwand so dahin gleitet. Egal welche Bedingungen! Starkes Hartboard Gefühl kommt da auf beim neuen Bullet, nicht nur von der Optik.

 

Wer testen will einfach melden! Wir verschicken es auch zum testen!      

Light "MFT Tourer ICT Carbon-DV 14x28,5 " 2019 

VK Preis 1499,-   Sie hätten sich einen etwas kürzeren Namen einfallen lassen können ;) 

Fusion Technology, aufpumpbar von 15-20psi

Lieferumfang: Board, SUPer Bag mit Rollen, US-Box Finne (siehe Bild), SUPer Pumpe "Gri HP6" und Repairkit.

 

Light ist sehr Innovativ und jetzt gibt es nicht nur wie schon beim Race ICT einen Carbon Stringer sondern auch eine "Hydro Dynamic V-Hull" sprich: das Board hat einen V-Shape am der Laufläche und Stehbereich.

  

 

Das Board ist Optisch sehr Schön finde ich. SUPer Verarbeitet und Qualitativ wie schon in den letzten Jahren Top! 

Das Gewicht mit Original mit gelieferter Finne liegt bei 12kg.

Es ist sehr Steif und läuft schön durchs Wasser und fühlt sich gut an! Der Rocker wird bei den Serienboards noch etwas weniger sein was ich gut finde, den auf Flachwasser ist die Nose etwas zu weit oben! Dafür war es bei Up and Downwind mit Welle sehr easy und ruhig zu paddeln! 

Das Gepäcksnetz wird nach Rücksprache mit Light etwas nach hinten versetzt! Momentan finde ich es viel zu weit vorne angebracht! 

 

Einzig die Stabilität ist bei dem V-Shape eine Frage... Die Stabilität leidet darunter im Vergleich zu einer normalen geraden Fläche! Wenn man normal auf 23er Hartboard paddelt ist das nicht so schlimm, aber wenn man eher ein Stabiles Flottes ISUP Touring board will, ist das dann die Frage ob es so das beste ist!  

Naish Air "Maliko 14x27" 

VK Preis 1599,-  Naish kommt 2019 auch mit 14' ISUP Boards am Markt! 

Fusion Technology mit oben und unten je 2 Carbon Stringer! Die Carbon Stringer sind anders wie bei Light ICT zb.! 

Lieferumfang: Board, Bag mit Rollen, US-Box Finne (US-Box ist neu bei Naish), Pumpe und Repairkit. 

Aufpumbar von 15-20psi

 

Ich war echt sehr gespannt auf das Board und es sieht optisch finde ich sehr gut und sportlich aus. Auch der Shape sieht gut aus und wäre er auch im Wasser, mehr dazu später. Das Gewicht ist etwas höher mit ca. 13,5kg, genau konnte ich es leider nicht abwiegen weil es sehr Nose lastig ist.  Stabilität ist SUPer!  Und für mich fast das Steifeste im Moment!

ABER: Wir hatten auch bei den 2018er schon ein Board im Test mit dabei da hatten wir das gleiche wie hier beim Maliko. Beim paddeln glaubt man das man was mit zieht. Der mehr Kraftaufwand ist fast unglaublich! Ich hab Rudy nichts gesagt wie es mir erging und er hat nach seinem Test das gleiche fest gestellt! Und vor allem wenn man dann noch mit anderen Boards paddelt merkt wie einfach die anderen gehen und wie schwer das Maliko geht! Wir denken, da es bei dem 2018er auch so war, das die Abrisskante hinten eine Bremse ist... durch Wasser Stau oder Verwirbelung!  Echt Schade um das Board, muss ich ehrlich sagen!    Viel. ändern sie das ja noch ;) 

 

Naish Air "Glide 14x30"

VK Preis 1349,-  Fusion Technology

 

Lieferumfang: Board, Bag, US-Box Finne, Pumpe und Repairkit

Aufpumpbar von 15-20psi

 

Optisch finde ich es auch SUPer! Shape ist SUPer, ich hätte vorne eine wenig Nose Rocker gemacht. 

Jede Menge Features am Board! Sehr angenehme und viele Handles.

SUPer Deckpad! 2 Gepäcksnetze!

Stabilität ist Top und die Steifigkeit auch! Nicht ganz so Steif wie das Maliko, weil es nicht die beiden Carbon Stringer hat, die es aber auch nicht braucht!

Ein richtig schönes Touring board für entspannte flotte Ausfahrten!

Das Glide hat auch die gleiche Abrisskante wie das Malkio, aber da wirkt sich das bremsen nicht so schlimm aus. Aber man merkt es schon auch! Also als Raceboard eher nicht geeignet, aber ein SUPer Touringboard! 

Hier noch der unabhängige Testbericht von Rudy van Haven.                                  17.10.2019

189cm und 107kg Power 

 

Bevor ich in die Einzelvorstellung gehe, möchte ich nochmals betonen , das sich die gesammelten Erfahrungen lediglich auf mich 188cm /107 kg beziehen . Das soll auch keine BEWERTUNG sein, sondern lediglich als Hilfestellung dienen .
Ich bin seit 1982 im Paddelsport und habe so ziemlich alles durchs Wasser bewegt was mit einem Paddel möglich ist, sogar Badewannen . Und beschäftige mich seit 1988 nebenbei mit der Konstruktion von Booten alle Art . In diesen Jahren haben wir allerhand probiert und daher weiss ich heute wie sich Konstrukte im Wasser bewegen . Und natürlich weiss ich auch was gar nicht funktioniert, und von diesen GAR NICHT FUNKTIONIERENDEN SACHEN finden sich immer noch erstaunlich viele im SUP SPORT ,SPEZIELL in der ISUP KLASSE !

LIGHT CORP ICT Touring V-HULL 14x28,5
Präsendiert sich in einer ausgezeichneten Verarbeitungsqualität . Der Holzlook gepaart mit Schwarz/Orange/Weisstönen ist ein wirklicher Hingucker! Es kommt mit einem Gepäcknetz das man aber ruhig näher beim Paddler montieren hätte können und einer sehr guten funktionalen Finne . Im UP und DOWNWIND läuft es ausgezeichnet und hat eine gute Spurtreue . In der Querwelle sieht die Sache etwas anders aus .. Das V HULL KONZEPT verleiht dem Board zwar ein schnittiges aussehen ,leider aber insgesamt mit den fehlenden Kanten ein gewisses Mass an Instabilität . Dazu kommt dass der LASTDRUCK , also das KÖRPERGEWICHT zusätzlich durch die abgeschrägte Stand Position , auf die äusseren Bereich des Boards wirkt .
Dadurch hat ich ziemlich schnell, so nach 300m bei 3/4 bft kurzer Welle, PUMPY LEGS .
Gesamt gesehen aber ein tolles Board das ich trotz der Breite von 28,5 eher einem erfahrenem Paddler empfehlen möchte .

NAISH MALIKO 14x27
Der Erste Eindruck : WOOOW , GEILE RAKETE .. unglaublich harmonischer Shape, die schwarzen Stringer erwecken den Eindruck amerikanischer Musclecars der 80ziger Jahre .
Die Stringer machen das Board leider auch schwerer als viele Modelle die ich bisher getestet habe und ich denke speziell im Vergleich zum NAISH GLIDE der das nicht hat, wäre das auch gar nicht nötig .
Ich bin überzeugt, dass das MALIKO eine wirklich schnelle , stabile Konstruktion wäre, wäre da nicht dieser HYDROSLICK EDGES SCHASS am Arsch angeklebt . LEUTE, lasst euch sagen, andere Marken haben in der Vergangenheit schon eindrucksvoll bewiesen .. DAS FUNKTIONIERT NICHT . Bei dem hohen Trägheitsmoment eines Isup, erzeugt das maximal eine Walze am Ende des Boards die nichts anderes macht als das Board zurückhält . Um diese erhoffte GLEITWIRKUNG und verbesserten Abriss zu erzielen braucht man rund 15 KM/H . NEVER EVER ON SUP !
Das Board hat tolle Einzelkomponenten, in seiner Gesamtheit aber eher an Individualisten zu empfehlen die keine hohen Erwartungen an den Speed eines Boards legen , sich aber an der Schönheit und Stabilität erfreuen !

NAISH GLIDE 14x30
Irgendwie der grosse Bruder des MALIKO, kommt aber gänzlich ohne Stringer aus .Sauber verarbeitet , Gepäcksnetz und zahlreiche Handlegrips montiert, kommt einwenig wie RESCUE BOARD daher .
Natürlich MEGASTABIL durch die 30siger Breite . Dass dass Glide ähnliche Speedwerte hat wie das MALIKO verdeutlicht ziemlich den Fehlgriff mit der Hydroslick Technologie .
Komischerweise wirkt es aber am GLIDE deutlich weniger dramatisch als am MALIKO . Liegts am Rocker ?? Das GLIDE hat auch keinerlei Rocker, liegt wie ein Öltanker in der See, ein Alleskönner . Du willst Gepäck mitnehmen ? Klar, rauf damit .Einen Hund auch noch ? Sowieso geht das . Zwei Kinder dazu ? Klappt immer noch . Zu guter letzt deine/n Partner/in auch noch .. trotz Übergewicht ?? Kein Problem, das Board packt das !
Das GLIDE ein richtiger Kumpeltyp, hohes Zuladevolumen, stabil, steif und für einen Tourer ein ttotzdem noch flottes Teil.

SIC BULLET 14x28,5
DAS Board kommt im klassischen Downwindstyle daher , vorne hohes Volumen,hinten Pintail .
Exzellent verarbeitet, das Gepäcknetz ist genau da wo es sein soll . Die neuen Farben verleihen dem Board eine neue Strahlkraft . Das Rot der letzten Jahre fand ich weniger spannend . Die Konstruktion hat sich leicht verändert zum 2017er Model . Die Nose läuft jetzt wieder spitzer zu und der Rocker wurde deutlich flacher . Die Auswirkungen auf den Durchlauf und Speed des Boards sind sofort zu spüren . Da kann man nur sagen , der Name ist Programm .. AIR GLIDE .. und genau das tut es , gleitet beinahe mühelos übers Wasser, verhält sich stabil in der Seitewelle und hat nach wie vor die guten bis sehr guten UP und DOWNWIND Eigenschaften der Vorgängermodelle !
Meiner Meinung nach ein richtig gelungenes Board, ein Alleskönner für den eher schon erfahrenen Paddler , und ein Board auf dem man alles lernen kann für Einsteiger !

Das war's wieder mal, ich hoffe ihr seid bis hier her gekommen mit Lesen und mein Bericht war kurzweilig und trotzdem aussagekräftig genug .... SEEYOUONWATER,,RUDY

 

E-Mail: info@supshop24-7.com

Tel. 0043 676 88780611

 

FREE SHIPMENT @ 24,70€

find us on Facebook
SIC HAWAII SUP Brand
Quickblade Paddles
Jimmy Lewis SUP
Naish Standuppaddling
Starboard SUP
Surftech
Futures Fins
On it Pro
Mistral SUP
Whiskeyjack Paddles Wood
Pogo